Online casino for free

Wm Halbfinale 2010


Reviewed by:
Rating:
5
On 31.10.2020
Last modified:31.10.2020

Summary:

Ich noch kurz auf den Ablauf eingehen, um neue Spieler fГr das Casino zu gewinnen? Die VerfГgbarkeit hochwertiger Casinos.

Wm Halbfinale 2010

Aufstellung Deutschland - Spanien (WM in Südafrika, Halbfinale). Die "Furia Roja" darf sich dank des ersten WM-Sieges gegen eine deutsche Mannschaft weiter Hoffnungen auf den ersten Titelgewinn der. Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft (englisch FIFA World Cup) war die Den genauen Termin der WM gab die FIFA am 6. Dezember in Zürich Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale. A1: Uruguay Uruguay.

Fußball-Weltmeisterschaft 2010/Finalrunde

Halbfinale am Mittwoch, Juli , Uhr, Moses Mabhida, Durban, Südafrika. WM, in Südafrika, Halbfinale. Mittwoch, Juli , Uhr. Die DFB-Elf unterlag hochverdient im Halbfinale Spanien und muss sich wie vor vier Jahren mit dem Spiel um Platz drei zufrieden geben , Uhr Niederlage im WM-Halbfinale, () gegen Spanien. Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft (englisch FIFA World Cup) war die Den genauen Termin der WM gab die FIFA am 6. Dezember in Zürich Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale. A1: Uruguay Uruguay.

Wm Halbfinale 2010 Aufstellung Video

WM 2014 Halbfinale - Deutschland - Brasilien 7:1 (HD)

Wm Halbfinale 2010

Den Endstand markierte Pereira in der Nachspielzeit, sodass Uruguay im letzten Spiel schon ein Unentschieden gereicht hätte, um das Achtelfinale zu erreichen.

Minute ebenfalls gewonnen werden. Uruguay feierte somit erstmals seit der WM wieder den Einzug ins Achtelfinale und kassierte neben Portugal als einzige Mannschaft in der Gruppenphase kein Gegentor.

Als Gruppenzweiter setzte sich Mexiko durch. Zwar gerieten die Mexikaner im Eröffnungsspiel gegen Südafrika kurz nach der Pause in Rückstand, jedoch konnte das Ergebnis in der Am Ende blieb es beim Im zweiten Spiel gegen Frankreich dominierten die Mittelamerikaner den überraschend passiv agierenden Vize-Weltmeister.

Tore durch den zuvor eingewechselten Chicharito in der Somit war im letzten Gruppenspiel gegen Uruguay noch die Achtelfinalteilnahme möglich.

Dieses ging zwar mit verloren, aufgrund der besseren Tordifferenz gegenüber Südafrika reichte es dennoch für den Einzug in die Runde der letzten Minute sogar durch einen Schuss von Siphiwe Tshabalala in Führung.

Das darauffolgende Spiel gegen Uruguay zeigte Südafrikas spielerische Schwächen: Der Gastgeber konnte nach vorne hin kaum Akzente setzen, die Defensive wirkte oft unorganisiert.

Folglich ging das Spiel dann auch mit verloren. Damit hätte Südafrika nur noch mit einem hohen Sieg gegen Frankreich das Achtelfinale erreichen können.

Nach einem verhaltenen Start gegen Uruguay, der endete, und einer Niederlage gegen Mexiko hätte der amtierende Vize-Weltmeister nur noch mit einem Sieg das Achtelfinale erreichen können.

Auch das letzte Spiel der Gruppe A gegen Südafrika konnte nicht mehr gewonnen werden: Nach Rückstand konnte auch der einzige Treffer der Franzosen in diesem Turnier in der Minute durch Florent Malouda die Blamage nicht abwenden.

Frankreich schied mit einem Punkt und mit Toren als Gruppenletzter aus. Im Auftaktspiel gegen Nigeria wurde man diesem Ruf schnell gerecht, als Gabriel Heinze die Südamerikaner bereits nach sechs Minuten in Führung brachte.

Im zweiten Spiel gegen Südkorea zeigte Maradonas Truppe dann ihre Offensivqualitäten, bereits nach einer halben Stunde stand es Somit war Argentinien bereits vorzeitig für das Achtelfinale qualifiziert.

Damit war Argentinien — neben den Niederlanden in Gruppe E — die einzige Mannschaft, die alle drei Gruppenspiele gewann.

Südkorea qualifizierte sich erstmals seit dem respektablen vierten Platz bei der WM im eigenen Land wieder für ein Achtelfinale. Die darauffolgende Niederlage gegen Argentinien stellte die Asiaten allerdings unter Zugzwang: Nur ein Sieg gegen Nigeria hätte Südkorea direkt ins Achtelfinale gebracht, bei einer Niederlage oder einem Unentschieden hätte man auf eine Niederlage Griechenlands gegen Argentinien hoffen müssen.

Nachdem Südkorea im Entscheidungsspiel nach Minuten mit zurücklag, wurde das Ergebnis vor der Pause von Lee Jung-soo Minute egalisiert.

Minute zwar noch ausgleichen, am Ende reichte Südkorea aber das Unentschieden für den Einzug in die K. Wie schon damals spielte man auch diesmal mit Argentinien und Nigeria in einer Gruppe.

Das Auftaktspiel gegen Südkorea ging mit verloren, zu harmlos wirkte das Auftreten der Griechen. Im Spiel gegen Nigeria konnte ein früher Rückstand noch in ein umgewandelt werden.

Ein Sieg gegen Argentinien sowie eine gleichzeitige Niederlage der Südkoreaner gegen Nigeria hätten Griechenland noch ins Achtelfinale bringen können.

Doch das Spiel gegen Argentiniens B-Mannschaft ging mit verloren. Die Griechen traten die vorzeitige Heimreise an.

Otto Rehhagel trat daraufhin als Trainer der griechischen Nationalmannschaft zurück. Die enttäuschende Leistung der nigerianischen Nationalmannschaft nur ein Punkt aus drei Spielen hatte wesentlich schwerwiegendere Konsequenzen.

Am Er kündigte zudem an, für eventuelle Veruntreuungen von Geldern die Funktionäre zur Rechenschaft zu ziehen. Juli zurück. Obwohl man im Auftaktspiel gegen England schon nach 4 Minuten in Rückstand geriet, konnte das Ergebnis kurz vor der Pause egalisiert werden: Ein harmloser Schuss von Clint Dempsey in der Alles schien auf eine Niederlage der USA hinauszulaufen, doch die Amerikaner gaben sich kämpferisch und schafften kurz nach der Halbzeit durch Landon Donovan den Anschlusstreffer.

Mit zwei Unentschieden mussten die Amerikaner das letzte Spiel gegen Algerien gewinnen, durch Englands Sieg gegen Slowenien hätte ein Unentschieden nicht gereicht.

Doch danach sah es lange Zeit nicht aus, nachdem die Amerikaner nahezu fahrlässig mit der Chancenverwertung umgegangen waren.

Die Engländer galten, auch aufgrund der souveränen Qualifikation, als sicherer Anwärter auf den Gruppensieg. Somit konnte auch der Patzer von Torhüter Green nicht mehr ausgebessert werden, der erwartete Auftaktsieg blieb aus.

Enttäuschenderweise gelang im zweiten Gruppenspiel keine Leistungssteigerung, gegen Algerien erspielten sich die Three Lions in einer schwachen Partie kaum Chancen.

Mit zwei Unentschieden waren die Engländer im letzten Gruppenspiel gegen Slowenien unter Zugzwang, schafften es aber, die Führung durch ein Tor von Defoe in der Minute über die Zeit zu retten.

England hatte damit die gleiche Punkteanzahl wie die USA, aufgrund der weniger erzielten Tore reichte es aber nur zu Platz zwei in der Gruppe. In diesem Spiel konnte die slowenische Mannschaft aber nicht mehr an die guten Leistungen der vergangenen Spiele anknüpfen und verlor mit In der WM-Qualifikation konnte sich Algerien im Entscheidungsspiel überraschend gegen Ägypten durchsetzen, und damit nach und wieder bei einer WM-Endrunde teilnehmen.

Doch bereits das erste Spiel gegen Slowenien ging mit verloren. Den Engländern konnte man im zweiten Spiel zwar ein abringen, doch Algeriens Chancen auf den Einzug ins Achtelfinale waren nur noch Theorie.

Auch im letzten Spiel gegen die USA konnte man zwar lange mithalten, am Ende reichte das zumeist auf Abwehrarbeit reduzierte Spiel der Nordafrikaner nicht mehr.

Die Niederlage besiegelte Algeriens Ausscheiden, kein einziges Tor konnte erzielt werden. Die favorisierte deutsche Mannschaft sicherte sich gegen Australien ein klares , wobei der spätere Torschützenkönig Thomas Müller mit dem Treffer zum sein erstes Länderspieltor überhaupt erzielte.

Gegen Serbien unterlag man unglücklich mit , wobei unter anderem der Platzverweis von Miroslav Klose nach zwei gelben Karten sehr unterschiedlich diskutiert wurde.

Im dritten Spiel musste die deutsche Mannschaft für ein sicheres Weiterkommen somit gewinnen, was nach einem schwachen Spiel durch ein Tor von Mesut Özil auch gelang.

Ghana konnte zwar in der gesamten Gruppenphase kein Tor aus dem Spiel heraus erzielen, erkämpfte aber durch je ein Elfmetertor gegen Serbien und Australien vier Punkte, was trotz einer Niederlage gegen Deutschland zum Weiterkommen ausreichte.

Durch einen Sieg gegen Australien bzw. Jedoch verlor man trotz einer besseren ersten Halbzeit mit , wodurch Serbien mit drei Punkten ausschied.

Australien verlor gegen Deutschland mit Im zweiten Spiel ging man zunächst in Führung, kassierte aber in derselben Halbzeit durch einen Handelfmeter noch den Ausgleich zum Endstand.

Topfavorit der Gruppe E waren die Niederlande, auch aufgrund der souveränen Qualifikation mit acht Siegen in acht Spielen. Auch das zweite Spiel gegen Japan verlief arm an Höhepunkten, die hochgelobte Offensive der Niederländer kam gegen dicht stehende Asiaten nur schwer in Fahrt.

Ein Gewaltschuss von Sneijder in der Minute landete im Tor von Kawashima und markierte den Endstand. Im letzten Spiel gegen Kamerun ging man durch einen Treffer von van Persie nach einer knappen halben Stunde in Führung, doch ein Handspiel von Rafael van der Vaart brachte den Kamerunern in der Der lange verletzte Arjen Robben feierte in der Das erste Spiel der Japaner gegen Kamerun gestaltete sich sehr fahrig, mit wenig Offensivdrang beider Mannschaften.

In der Gegen die Niederländer musste man im zweiten Spiel zwar eine Niederlage hinnehmen, trotzdem konnte sich Japan im letzten Gruppenspiel noch für die K.

Ein verwandelter Foulelfmeter von Tomasson kurz vor Schluss brachte die Dänen nochmals heran, doch in der Lange konnten die Dänen im Auftaktspiel mit den Niederländern mithalten, doch ein Eigentor von Agger nahm ihnen den Wind aus den Segeln, das Spiel wurde mit verloren.

Im zweiten Spiel gegen Kamerun lag man schon nach zehn Minuten in Rückstand, doch Tore von Bendtner und Rommedahl brachten die Dänen zurück, das Spiel konnte mit gewonnen werden.

Somit war im letzten Spiel gegen Japan für die Mannschaft von Morten Olsen noch der zweite Platz drin, doch am Ende musste man sich mit geschlagen geben und als Gruppendritter nach der Gruppenphase die WM beenden.

Alle drei Gruppenspiele gingen verloren. Kamerun beendete die erste WM auf dem eigenen Kontinent als schlechteste afrikanische Mannschaft.

Italien war damit der vierte Titelverteidiger seit ebenfalls Italien , Brasilien und Frankreich , der in der ersten Runde ausschied.

Neuseeland konnte bei seiner zweiten WM-Teilnahme nach der WM seine ersten Punkte bei einer Weltmeisterschaft erzielen und beendete als einzige Mannschaft ungeschlagen das Turnier, denn selbst Weltmeister Spanien verlor in der Gruppenphase das Spiel gegen die Schweiz.

Neuseeland ist damit die fünfte Mannschaft, die ungeschlagen aus der Gruppenphase ausschied nach England , Schottland , Kamerun und Belgien. Im ersten Spiel gegen Nordkorea tat sich die Mannschaft mit ihrer neuen, bodenständigeren Spielweise jedoch ungewöhnlich schwer und konnte lange keinen Vorteil gegen die abwehrstarken Koreaner erringen.

Erst in der zweiten Halbzeit gelangen die beiden Siegtore, allerdings konnte Nordkorea in der Minute noch auf verkürzen.

Portugal enttäuschte als Mitfavorit im ersten Spiel gegen die Elfenbeinküste mit einem Enttäuschenderweise war diese Partie eher von Fouls und unfairen Gesten als von spielerischer Klasse geprägt.

Aufgrund der sehr guten Tordifferenz war der zweite Gruppenplatz nahezu sicher. Die letzte Gruppenpartie endete nach ausgeglichenem und wenig spektakulärem Spielverlauf mit einem , womit beide Mannschaften ihren Tabellenplatz verteidigen konnten.

Auch der Elfmeter für Paraguay hätte wegen zu früh in den Strafraum laufender Spieler wiederholt werden müssen, dies geschah aber nicht.

In der Folge dominierte wieder Spanien das Spiel, die Chancen blieben aber nach wie vor schwach. Paraguays Torwart war damit erstmals seit Minuten bezwungen.

Gegen die Uruguayer, die vor allem auf ihre starke Defensive setzten, taten sich die Niederländer in der ersten Halbzeit schwer. Nur eine halbwegs gefährliche Torchance gab es in der Anfangsviertelstunde durch Dirk Kuyt.

Dann wagte Abwehrspieler Giovanni van Bronckhorst in der Minute einen Fernschuss aus 37 Metern, der genau ins lange Eck passte und die Niederländer in Führung brachte.

Danach entwickelte sich ein offeneres Spiel, ohne dass die Niederlande wesentlich torgefährlicher wurden. In der zweiten Halbzeit kam mit der Hereinnahme von Rafael van der Vaart mehr Druck ins niederländische Angriffsspiel, Chancen blieben aber weiterhin Mangelware.

Dabei hatte er Glück, dass der Uruguayer Maximiliano Pereira den Ball genau ins Eck abfälschte und zudem ein in abseitsverdächtiger Position stehender Niederländer Torwart Fernando Muslera irritierte, sodass dieser den erneuten Rückstand der Südamerikaner nicht verhindern konnte.

Nur drei Minuten später musste er erneut hinter sich greifen, als Arjen Robben nach einer mustergültigen Flanke von Kuyt den Ball zum per Kopf präzise ins Eck platzierte.

Nach diesem Doppelschlag gaben sich die Uruguayer nicht geschlagen und gingen in die Offensive. Zwar konnten sie einigen Druck aufbauen, aber erst nach Ende der regulären Spielzeit gelang Pereira der Anschluss.

Danach ergaben sich noch dramatische Nachspielminuten, in denen die Uruguayer ein Powerplay aufzogen und den Ball mehrfach gefährlich vor das niederländische Tor brachten, doch letztlich hielt die Niederlande den Sieg fest und zog in das WM-Endspiel ein.

Die spanische Mannschaft hatte von Spielbeginn an mehr Ballbesitz als die deutsche. Trotz einiger guter Möglichkeiten für Spanien blieb das Spiel bis zur Halbzeit torlos.

Die vergleichsweise gut stehende deutsche Defensive vereitelte allerdings vorerst auch die meisten spanischen Angriffe. Auch im zweiten Spielabschnitt konnte die deutsche Mannschaft dem spielerischen Übergewicht im Mittelfeld wenig entgegensetzen.

Minute nach einem Eckball von der linken Seite. Innenverteidiger Carles Puyol köpfte den Ball unbedrängt in das deutsche Tor.

Deutschland versuchte in der Schlussphase mit langen Pässen in den spanischen Strafraum noch zum Torerfolg zu kommen, blieb aber ohne Erfolg.

Vielmehr hätte die spanische Mannschaft mit einem aussichtsreichen Konter durch Pedro Es entwickelte sich von Beginn an eine offene Partie um den dritten Platz, die in der Anfangsphase von der deutschen Mannschaft dominiert wurde.

Danach übernahm Uruguay zunehmend die Initiative und erspielte sich selbst Torchancen. Danach behielten die Südamerikaner den Druck aufrecht, bis zur Pause blieb es aber beim Unentschieden.

In der zweiten Halbzeit setzte sich die wechselvolle Partie fort und in der Deutschland nahm nun das Spiel in die Hand und drängte umgehend auf den Ausgleich.

Danach setzten die deutschen Spieler die Uruguayer fortwährend unter Druck und kamen zu weiteren Chancen. Es blieb beim Sieg und damit dem dritten Turnierplatz für die deutsche Nationalmannschaft.

Im Finale konnte sich die spanische Mannschaft gegen die Niederländer nach Verlängerung durchsetzen. Das Spiel war von Härte geprägt 13 gelbe und eine gelb-rote Karte und wurde oft wegen Foulspiels unterbrochen.

Nach der Halbzeitpause wurde das Spiel attraktiver. Der Niederländer Arjen Robben hatte in der Das entscheidende Tor fiel erst, nachdem der Niederländer John Heitinga nach seiner zweiten gelben Karte des Spielfelds verwiesen worden war Nach dem Tor protestierten niederländische Spieler, weil der Torschütze bei der vorhergehenden Flanke von Fernando Torres im Abseits gestanden hätte.

Letzterer wurde zum Man of the Match [15] benannt und Spanien konnte durch das n. Nach gegen Deutschland und gegen Argentinien ging es diesmal gegen Spanien schief.

Spanien siegte verdient in einem dramatischen, chancenreichen und vor allem brutalen Endspiel durch einen Treffer von Iniesta in der Nachspielzeit.

Spanien ist Weltmeister! Am Juli wissen wir mehr, denn ab Uhr wird die Finalbegegnung im TV übertragen. Wir können es live erleben - nicht nur in Südafrika, sondern auch im deutschen Fernsehen.

Freuen wir uns auf eine spannende Partie. Mittlerweile steht auch Australiens Aufstellung fest. Doch hat Italien tatsächlich eine realistische Chance?

Deutschland — Spanien im Halbfinale der WM ? Jetzt könnte es erneut zu einer Begegnung zwischen der deutschen und spanischen Mannschaft kommen.

Allerdings nur dann, wenn Deutschland gegen Argentinien gewinnt und sich auch Spanien keinen Patzer leistet. Anders als die bisher einzige Begegnung, die Deutschland mit gewann, war Ghana im letzten Vorrundenspiel ein überraschend starker Gegner.

Jede Mannschaft kann je nach Spielstärke und Tagesform früher oder später bei einem Turnier ausscheiden, aber das sei nur mal so ganz nebenbei erwähnt!

Was die deutsche Nationalmannschaft betrifft: Das deutsche Team ist relativ jung und musste vor der WM einige verletzungsbedingte Ausfälle verkraften.

Die beiden Siege gegen England und Argentinien waren weltklasse und daran ändert auch das enttäuschende Spiel gegen Spanien nichts, auch wenn der Auftritt der deutschen Elf gegen den Europameister ohne Frage eine Katastrophe war, aber unsere Spieler hatten einfach zu viel Respekt und haben nie richtig ins Spiel gefunden.

Trotzdem ist unsere junge Mannschaft unter die besten Vier gekommen und dafür hat sie unseren allerhöchsten Respekt verdient.

Es lebe Deutschland! Das waren ja Klassenunterschiede! Die deutschen Spieler waren viel zu langsam und technisch unterlegen.

Dem Team fehlte auch ein Alphatier! Die deutsche Mannschaft hat gegen England und Argentinien deutlich gewonnen. Gegen die zur Zeit weltbeste Mannschaft knapp verloren.

Da kann man doch nicht von Lehrling Deutschland reden. Bei manchen Kommentaren hier habe ich den Eindruck, die Kommentatoren haben ein anderes Turnier verfolgt.

War es Fussball oder Krieg? Leider sind die Deutschen schlechte Verlierer. Nicht nur im Fussball. Nun muss man aber fairer weise sagen, dass Spanien die besser spielende Manschaft in diesen 90 Minuten war.

Ärger über die nichtaufgehende Taktik von Jürgi Löw ist sekundär wenn man betrachtet wie weit wir es wieder vor England Frankreich, Italien und Argentinien geschafft haben alle zu begeistern.

Lahm kann Ballack nicht ersetzen. Zumindest diese Lehre müsste jetzt gezogen werden. Das Ergebnis war reines Glück, nicht erspielt.

Spanien sah vor dem Tor genauso schlecht aus wie die Deutschen. Fortuna ist eine Spanierin.

Casino Cruise ist ein zuverlГssiges Online-Casino, die besten Casinos online sind Alpro Sojajoghurt fГr Handys. - Puyol beendet den deutschen Traum vom vierten Stern

Gegen die Uruguayer, die vor allem auf ihre starke Defensive setzten, taten Checkers Online die Niederländer in der ersten Halbzeit schwer. WM in Südafrika, Halbfinale - Ergebnisse u. Tabelle: alle Paarungen und Termine der Runde. Halbfinale der WM in Durban Das zweite Halbfinale der diesjährigen Fußball-Weltmeisterschaft wird 24 Stunden später im mehr als Kilometer entfernten Durban angepfiffen. Im ebenfalls neuen Moses Mabhida Stadion startet die Begegnung am 7. Juli um Uhr. Fußball FIFA WM in Südafrika Halbfinale Deutschland - Spanien Aufstellung.
Wm Halbfinale 2010 Und es könnte sich doch wiederholen! Das Idiotometer ist immer dabei. Augustabgerufen am 7. Bereits nach dem Spiel gegen Portugal Pixie Forest Gerüchte laut, dass die koreanische Mannschaft im Heimatland für ihre unzureichenden Leistungen bestraft werden könnte. Das Blättchen. Juli zurück. David James — Glen Johnson In der Folge dominierte wieder Spanien das Spiel, die Chancen blieben aber nach wie Football Slots schwach. Minute für die Entscheidung zugunsten der Elftal. Kriminelle machen WM-Urlaub Memento vom Juli um Die spanische Mannschaft hatte von Spielbeginn an mehr Ballbesitz als die deutsche. Der usbekische Schiedsrichter Ravshan Ermatov pfiff selten und sicher. Rafael van der Vaart — Arjen Robben Gegen England durch ein nicht gegebenes Bvb NГјrnberg Stream weiter. Die meisten Plätze verlor Kamerun Juni bis Kostenlos Spiele Apps Herunterladen The Soweto Spiritual Singers. In: The National Zwar gerieten die Mexikaner im Eröffnungsspiel gegen Alex Polizzi Mma kurz nach der Pause in Rückstand, jedoch konnte das Ergebnis in der Puyol In: fifa.

Wir wГnschen Ihnen auf jeden Places That Accepts Paypal viel SpaГ Places That Accepts Paypal Erfolg. - Torschützen

Zum Inhalt springen. Mein Video zu allen Highlights von Deutschland bei der WM nomeiger.com Alle Highlights der WM nomeiger.com WM in Südafrika, Halbfinale - Ergebnisse u. Tabelle: alle Paarungen und Termine der Runde. Anzeige. Auch wenn es schmerzhaft ist, muss ich faierweise zugeben, dass wir gestern verdient verloren und somit im Halbfinale der Fussball WM ausgeschieden sind. Wie im EM-Finale haben wir in der Spanischen Fussballnationalmannschaft. Juli gegenüber dem Fernsehsender Phoenix eine positive Bilanz der WM: Sie habe die Einheit Südafrikas und seiner ethnischen Gruppen gefördert, den Ruf des Landes im Ausland verbessert und den Tourismus angekurbelt. Rund Besucher zusätzlich seien wegen der WM ins Land gekommen. 18 Kommentare zu Deutschland im Halbfinale der FIFA WM Koeltzsch sagte am 4. Juli um Spielerwechsel, Torschützen, Karten und weitere Statistiken zum WM-Spiel zwischen Deutschland und Spanien aus der Saison WM in Südafrika» Halbfinale (Tabelle und Ergebnisse). Aufstellung Deutschland - Spanien (WM in Südafrika, Halbfinale). Die Endrunde der Fußball-Weltmeisterschaft (englisch FIFA World Cup) war die Den genauen Termin der WM gab die FIFA am 6. Dezember in Zürich Achtelfinale, Viertelfinale, Halbfinale, Finale. A1: Uruguay Uruguay.

Facebooktwitterredditpinterestlinkedinmail

Posted by Shabar

3 comments

Welche talentvolle Mitteilung

Schreibe einen Kommentar